Fit für jede Herausforderung: Kieler Business.Run schweißt Werftbelegschaft zusammen

06. Juni 2019

Zwei Werften – ein Team: Insgesamt 49 Läuferinnen und Läufer der beiden Schwesterwerften NOBISKRUG und GERMAN NAVAL YARDS KIEL nahmen gestern, am 05. Juni 2019, erfolgreich am Kieler Business.Run teil. Bei sommerlichen 23° Grad erreichte das Mixed-Team mit einer Laufzeit von zusammengenommen 01:04:29 Platz 2 in der Gruppenwertung.

Neben dem sportlichen Vergnügen nutzte die deutsche Werftengruppe den Firmenlauf auch für eine besondere Aktion, die den im Schiffbau notwendigen Teamgeist und Zusammenhalt in den Fokus rückte. Eine 6-köpfige Gruppe aus Auszubildenden, Gesellen und Management trat hierzu in werftüblicher Arbeitskleidung – ausgestattet mit Sicherheitsschuhen und Helmen – zusammen an den Start, um im abgestimmten Lauftempo auch gemeinschaftlich als Gruppe im Ziel einzulaufen.

„Zuerst musste ich über die Idee etwas schmunzeln, aber im Nachhinein kann ich sagen, dass es eine tolle Erfahrung war. Im Vorfeld hatten wir uns kein Zeitlimit gesetzt – uns war es wichtiger an einem Strang zu ziehen und so auch eventuell Schwächere mitzuziehen. Das haben wir geschafft“, kommentiert Marvin Schmidt, Auszubildender bei GERMAN NAVAL YARDS KIEL, den Gemeinschaftslauf begeistert und fügt hinzu: „Genau wie in unserem Arbeitsalltag auf der Werft, haben wir das Ziel durch gute Teamarbeit erreicht!“ Eine Leistung, die die Veranstalter mit einem Sonderpreis für das „beste Kostüm“ honorierten.

Auch Jan Paul Meinardus, ebenfalls Mitarbeiter der Kieler Werft, freut sich über den sportlichen Einsatz seiner Kolleginnen und Kollegen: „Als leidenschaftlicher Läufer übernehme ich die Organisation unseres 2-Werftenlaufteams sehr gerne. In den vergangenen Jahren konnten wir dabei nicht nur unsere persönlichen Bestzeiten steigern, auch unsere Teilnehmerzahl wächst stetig. Die Unterstützung unserer Geschäftsführung von NOBISKRUG und GERMAN NAVAL YARDS KIEL ermöglicht uns dieses Jahr zudem bei weiteren Laufevents in Kiel und Rendsburg teilzunehmen. Das motiviert uns und fördert den Zusammenhalt auf den Werften gleichermaßen.“

Über die Übernahme von Anmeldegebühren und Bereitstellung von Lauftrikots hinaus, würdigten die Geschäftsführer Dr. Bertram C. Liebler, NOBISKRUG GmbH, und Herr Jörg Herwig, GERMAN NAVAL YARDS KIEL GmbH, das Engagement ihrer Belegschaft im Anschluss an den diesjährigen Business.Run mit einer Verköstigung an Bord der „HANSEKOGGE“. Das Schiff machte eigens für diesen Anlass am Anleger der Reventloubrücke der Kieler Förde fest und diente dem 2-Werftenteam auch als Basiscamp während des Firmenlaufs. Als Pate des historischen Kogge-Nachbaus pflegt die deutsche Werftengruppe einen guten Kontakt zum Förderverein der „HANSEKOGGE“.

Pressekontakt

Sie haben Fragen zu unserer Werft, Werftengruppe oder einem konkreten Projekt? Sind auf der Suche nach Bildmaterial? Oder haben ein anderes Presse-Anliegen? Wir stehen Ihnen gerne für Fragen und Antworten zur Verfügung! Senden Sie uns eine E-Mail, wir freuen uns auf Ihre Anfragen.

press(at)nobiskrug.com